I. Viadrina Compliance Congress


Am 20. November 2012 fand in dem Senatssaal der Europa-Universität Viadrina der 1. Viadrina Compliance Congress statt. Veranstaltet wurde dieser von dem Lehrstuhl für Polnisches Öffentliches Recht und der Compliance Academy Münster.

Thema der interdisziplinären Tagung war „Europäisierung der Compliance und Compliance im Vertrieb“. Demnach stand der aktuelle, aber noch ziemlich unbekannte Modebegriff „Compliance“ im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen. Der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) definiert Compliance als die in der Verantwortung des Vorstands liegende Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und unternehmensinternen Richtlinien. Auf genau diese Verantwortung wurde im 1. Panel aus theoretischer Sicht und im 2. Panel aus Sicht der Praxis eingegangen.

Die Referenten waren Juristen und Wirtschaftswissenschaftler. Dies spiegelt die Interdisziplinarität dieses Themengebietes wieder, das als eine Schnittstelle der Rechtswissenschaft und der Wirtschaftswissenschaft bezeichnet werden kann.