Programm


17. Sicherheitswirtschaftstag
27.4.2017


27.04.2017 | 10:00-11:00 | Anreise, Anmeldung, Get-together


11:00-11:30 | Eröffnung und Begrüßung

> Prof. Dr. Alexander Wöll, Präsident der EUV
> Dr. Harald Olschok, BDSW

> Prof. Dr. Bartosz Makowicz, FORSI-VCC 


11:30 - 11:45 | Eröffnungsvortrag | Wie die Sicherheitswirtschaft von der Sicherheitswissenschaft profitiert - Das Beispiel Beleihung

> Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Rolf Stober, FORSI

11:45 - 13:15 | 1. Panel | Aktuelle Herausforderungen für die Unternehmenssicherheit und die Sicherheitswirtschaft

> Sicherheitswirtschaft: Manfred Buhl, SECURITAS Deutschland
> Sicherheitsbehörde: Mario Faßbender, Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Wirtschaftsschutz
> Sicherheitsbehörde: Roger Höppner, Polizei Brandenburg

> Moderation: Dr. Tim Stuchtey, Brandenburgisches Institut für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS)


13:15 - 14:15 | Lunch


14:15 - 15:45 | 2. Panel | Absicherung von Massenveranstaltungen in Zeiten realer terroristischer Bedrohungen

> Sicherheitsbehörde: Ralph W. Krüger, Bundespolizei Berlin
> Wissenschaft: Jannis Jost, Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel (ISPK)
> Sicherheitsverband: Dr. Harald Olschok, BDSW

> Moderation: Prof. Dr. Stefan Haack, EUV


15:45 - 16:15 | Kaffee, Networking


16:15 - 17:45 | 3. Panel | Gefahren durch Flüchtlingsströme und Bewachung von Flüchtlingsunterkünften

> Behörde: Frank Nürnberger, Zentrale Ausländerbehörde Brandenburg
> Sicherheitswirtschaft: Ernst Steuger, Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft
> IHK-Organisation: Stefan Geh, IHK München 

> Moderation: Dr. Berthold Stoppelkamp, BDSW


17:45 | Schlusswort
18:00 | Dinner