9. VCIC > AGENDA

9. VIADRINA COMPLIANCE & INTEGRITY CONGRESS

"Auf dem Weg zum gemeinsamen Compliance-Verständnis dank Standardisierung"

21.-22. Juni 2022


9.VCIC / Anmeldung / Flyer / Poster / Referent*innen


Agenda

1. Tag: Auf dem Weg zum gemeinsamen Compliance Verständnis

09:00-09:15 Eröffnung und Begrüßung

> Prof. Dr. Martin Eisend | Vizepräsident | Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

> Prof. Dr. Bartosz Makowicz | Direktor | Viadrina Compliance Center

> Meinhard Remberg | Vorstandssprecher | DICO e.V.

09:15-10:30 Compliance Management im modernen Governance-Gefüge

Compliance Management ist inzwischen als Teil moderner Governance-Struktur nicht mehr wegzudenken. Doch welchen Platz nimmt es neben anderen Funktionen im Unternehmen ein? Diese und weitere Fragen werden vor dem Hintergrund der aktuellen Reform des DCGK behandelt.

Impulsvortrag:

> Dr. Sebastian Sick | Mitglied | Regierungskommission DCGK und Leiter Unternehmensrecht und Corporate Governance im Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung | Hans-Böckler-Stiftung

Moderierte Diskussion:

> Jan-Geritt Iken | Global Head of Monitoring & Screening | Deutsche Bank

> Manuela Mackert | Senior Managing Director | Ankura Consulting

> Dr. Andreas Schweinberger | Leiter Compliance und Regulierung | EnBW Energie Baden-Württemberg AG

> Prof. Dr. Stefan Siepelt | Mitglied beim DICO e.V. und Rechtsanwalt | LLR Rechtsanwälte PartG mbB

> Moderation: Meinhard Remberg | Vorstandssprecher | DICO e.V.

10:30-10:45 Pause

10:45-12:00 Whistleblowing Made in Germany

Hinweisgebende Personen tragen massiv zur Aufdeckung von Compliance-Verstößen bei, riskieren dabei nicht selten Ihren Job und gar ihr Leben. Wie will Deutschland Whistleblowing künftig regeln? Wie effektiv ist der Entwurf zur Umsetzung der einschlägigen EU-Richtlinie? Was kommt auf Unternehmen zu?

Impulsvortrag:

> Edgar Radziwill | Referatsleiter | Referat II A 2 - Strafgesetzbuch (BT) | BMJV

Moderierte Diskussion:

> Edgar Radziwill | Referatsleiter | Referat II A 2 - Strafgesetzbuch (BT) | BMJV

> Benjamin Fischer | Referatsleiter | HGS BaFin, Zentrale Rechtsabteilung und Compliance Referat HGS – Hinweisgeberstelle | BaFin

> Christian Miege | Compliance Officer, Head of Investigations | Thyssenkrupp AG

> Anna-Maija Mertens | Geschäftsführerin | Transparency International Deutschland e.V.

> Moderation: Dr. Eckart Gottschalk | Partner | CMS

12:00-12:30 Pause

12:30-13:45 Standardmäßige Umsetzung neuer Sorgfaltspflichten in den Lieferketten

Mit dem neuen LkSG nimmt der Staat nicht nur Unternehmen beim Schutz von Menschenrechten in die Pflicht, sondern schreibt konkrete Maßnahmen vor, ohne diese näher zu erläutern. Welche Herausforderungen stellen sich für Unternehmen und wie können Standards dabei helfen, diese zu bewältigen?

Impulsvortrag:

> NN | BAFA*

Moderierte Diskussion:

> NN*

> Maria Schaad | Head of Performance and Reporting, Group Corporate Sustainability | Merck KGaA

> Dr. Alexandra Albrecht-Baba | Head of Corporate Compliance & Legal, Chief Human Rights Officer | HOCHTIEF AG

> Michael Wiedmann | Co-Vorsitzender | AK CSR, Menschenrechte, DICO

> Dr. Oliver Winter | Leiter des Center of Competence „Human Rights Management“ | BMW Group

> Moderation: Prof. Dr. Sonja Wüstemann | Lehrstuhlinhaberin | Lehrstuhl für Rechnungslegung und Controlling | Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

13:45-14:00 Pause

14:00-15:15 Das neue Anreizsystem im Kartellrecht - was muss ich tun, um belohnt zu werden?

Ende 2021 hat sich das Bundeskartellamt der Rechtsprechung des BGH angeschlossen und will bei der Sanktionen Zumessung Compliance-Bemühungen von Unternehmen belohnen. Doch wie soll ein kartellrechtliches CMS aussehen und welche Rolle kann dabei der neue DICO-Standard spielen?

Impulsvortrag:

> Prof. Dr. Konrad Ost | Vize-Präsident | Bundeskartellamt

Moderierte Diskussion:

> Prof. Dr. Konrad Ost | Vize-Präsident | Bundeskartellamt

> Dr. Josef Hainz | Partner | Co-Leiter AK Kartellrecht DICO e. V. und Competition | Antitrust | Dentons

> Dr. iur. utr. Ernst-Joachim Grosche | Chief Compliance Officer | Remondis Sustainable Services GmbH

> Moderation: Prof. Dr. Claus Köhler | MEISTERRECHTSANWÄLTE


2. Tag: Standardisierung und Zertifizierung

09:00-09:30 Begrüßung und Impulsvortrag

> Philipp Matthey | Sprecher des Vorstands | DICO e.V.

> Prof. Dr. Christoph Lengwiler | Präsident | KBA NotaSys Integrity Fund

Impulsvortrag: Compliance & Integrität Kompetenzpaket

> Prof. Dr. Bartosz Makowicz | Direktor | Viadrina Compliance Center

09:30-11:00 DIN, ISO, DICO, IDW: Standards und Zertifizierung - was setzt sich durch?

Standardisierte Compliance-Umsetzung bringt vielfältige Vorteile und die Zertifizierung kann weitere bewirken. Inzwischen können Unternehmen zwischen ISO-DIN und dem IDW PS 980 wählen. Hinzu treten DICO-Standards, die nicht zertifizierbar sind. Was setzt sich durch? Braucht man Zertifizierung?

> Michael Kayser | Stellv. Vorsitzender des Normungsausschusses "Governance und Compliance Management" | DIN e.V.

> Walter Schlegel | Product Manager Compliance | TÜV Rheinland Cert GmbH

> Verena Brandt | Partner, Risk & Compliance Services | KPMG

> Moderation: Philip Matthey | Sprecher des Vorstands | DICO e.V.

11:00-11:15 Pause

11:15-12:30 Standardisierte Compliance-Methoden (Break-out Gruppen)

In den Jahren 2019-2022 veröffentlichte DICO 12 Compliance-Standards, darunter zwei übergeordnete Standards für Compliance und Integrity Management und eine Reihe von Spezial-Standards. Sie bieten eine höchst wertvolle Handreichung für alle Compliance-Themen und eine Auswahl wird in Parallel-Workshops vorgestellt, die Ergebnisse anschließend in der Plenarsitzung zusammengefasst.    

1. Compliance-Risiko-Analyse

> Eva Maria Bergmann | Senior Governance Consultant | Munich RE

> Dr. Robert Jürgens | Compliance Officer | Thyssenkrupp AG

2. Geschäftspartner-Compliance

> Sarah Arnold | Co-Leiterin AK Geschäftspartner-Compliance DICO e.V. und Fachreferentin Compliance | Porsche Deutschland GmbH

> Dr. Gabriele Haas | Partnerin | Dentons

3. Compliance-Regelungsmanagement

> Katrin Löffler | Co-Leiterin AK Regelungsmanagement DICO e.V. und Head of Corporate Regulations | Audi AG

> Katharina Richter | Consultant for Rules & Regulations | SIEMENS AG

4. Compliance-Schulungen

> Katleen Linke | OEC Learning, Office of Ethics & Compliance | SAP

> Michael Kayser | Mitglied | DICO AK Qualifizierung & Training

12:30-13:00 Wrap Up im Plenum

13:00-13:05 Schlusswort

Hinweis

* bisher angefragt